Maskenball

Das Wave Gotik Treffen und die Schwarze Szene

Das Wave Gotik Treffen ist mit etwa 20 000 Besuchern und 190 Bands das größte Festival der schwarzen Szene weltweit. Es findet bereits seit über 20 Jahren an Pfingsten in Leipzig statt. In dieser auf dem Wave Gotik Treffen 2009 gedrehten Dokumentation werden verschiedene Akteure des Festivals porträtiert, u.a. der amerikanische Musiker Frank the Baptist, die Berliner DJs Thomas Thyssen und Ian P. Christ und der Autor Sascha Blach. Wie haben sie die schwarze Szene kennengelernt, welche Rolle spielt sie in ihrem Leben und wie sehen sie ihre Zukunft? Dabei soll ein Einblick in diese Subkultur gegeben werden jenseits von allen Klischees und Vorurteilen anderer Reportagen und Fernsehberichte über dieses Thema.

Der Film enthält Ausschnitte aus Konzerten von Frank the Baptist, Telegram Frank und Sanity Obscure, aus der Lesung von Sascha Blach, aus der „When We Were Young“ Party und viele Aufnahmen der Festivalbesucher in verschiedenen Locations.

Mit Musik von Pink Turns Blue, Charles de Goal, The Cemetary Girlz, Kitchen and the Plastic Spoons, u.v.m.

Der Film ist dreisprachig – deutsch, englisch und französisch mit deutschen Untertiteln

Doku, 52 min., Deutschland

Produktion, Regie, Ton, Schnitt – RUTH STOLZEWSKI
Kamera – JULIAN KAZMIERCZAK
Mischtonmeister – GREGOR SCHWEIGER
Postproduktionsassistent – ALEXANDER MARSCHNER
c) 2009

Trailer

YouTube Preview Image

Der ganze Film

YouTube Preview Image